Einnahmen und Ausgaben – Unterrichtsmaterial Den finanziellen Überblick gewinnen und behalten

Über diese Unterrichtseinheit

In dieser Lektion lernen Ihre Schülerinnen und Schüler, warum es wichtig ist, den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten. Nach der Erarbeitung an einem konkreten Beispiel werfen sie eigenständig einen Blick auf ihre eigenen Einnahmen und Ausgaben.

Umfang und Anwendungsmöglichkeiten

  • Dauer: 45 Min. (plus Hausaufgabe)
  • Jahrgangsstufen: Klassen 4 bis 6
  • Schulformen: Grundschule, alle weiterführenden Schulen (Sek I)
  • Fächerbezug: Mathematik, Sachunterricht, Wirtschaftsunterricht

Kostenloses Unterrichtsmaterial zu Einnahmen und Ausgaben

Über folgende Links können Sie die Unterrichtsmaterialien als PDF oder als bearbeitbare Dateien in einem zip-Ordner herunterladen.

Alle Materialien als PDF herunterladen

Alle Materialien als zip-Ordner herunterladen

Einzelne Unterrichtsbausteine dieser Einheit

Die Unterrichtseinheit zu Einnahmen und Ausgaben enthält die folgenden wesentlichen Bausteine, die Sie wahlweise auch einzeln nutzen und in Ihren bestehenden Unterrichtsentwurf integrieren können:


 

Einnahmen und Ausgaben am Beispiel von Marie

40 Minuten | Unterrichtseinstieg plus Erarbeitung

In diesem Baustein beschäftigen sich Ihre Schülerinnen und Schüler am Beispiel von Marie mit verschiedenen Einnahmen und Ausgaben im Spannungsfeld zwischen Konsumwünschen und verfügbaren Mitteln. Dabei lernen sie die Bedeutung eines guten finanziellen Überblicks und Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit dem eigenen Geld kennen. Mathematische Berechnungen ziehen sich durch die Erarbeitung. Durch Zusatzaufgaben lässt sich der Schwierigkeitsgrad der Arbeitsphasen leicht anpassen.

Baustein als PDF herunterladen

Baustein als zip-Ordner herunterladen


 

Eigene Einnahmen und Ausgaben

5 Minuten + individuelle Arbeitszeit | Hausaufgabe

In diesem Baustein wenden Ihre Schülerinnen und Schüler das Gelernte eigenständig an. Sie setzen sich Sparziele, dokumentieren ihre Einnahmen und Ausgaben und werten diese aus. Dieser Baustein ist als Hausaufgabe geeignet, Teile daraus können Sie aber auch im Unterricht bereits nutzen.

Baustein als PDF herunterladen

Baustein als zip-Ordner herunterladen


 

Schnitt- und Bastelvorlage für einen Sparwürfel

10 Minuten | Didaktische Reserve

Mit dieser Vorlage basteln sich Ihre Schülerinnen und Schüler eine eigene Spardose in Würfelform. Darauf können sie ihr individuelles Sparziel notieren und gezielt dafür Geld beiseite legen. Die Schnitt- und Bastelvorlage können Sie gut als Reserve im Unterricht nutzen oder den Schülerinnen und Schülern anderweitig mit auf den Weg geben.

Sparwürfel als PDF herunterladen

Sparwürfel als PowerPoint-Datei herunterladen


 

Um Dateien aus einem zip-Ordner nutzen zu können, müssen Sie diesen nach dem Download noch entpacken. Unter Windows klicken Sie dafür per Rechtsklick auf den zip-Ordner und wählen dann „Alle extrahieren“ aus. Auf Apple-Geräten gelangen Sie durch Doppelklick auf den zip-Ordner zum normalen Ordner.

Sie haben unser Material in Ihrem Unterricht verwendet? Berichten Sie uns davon!

Mit Ihrem Feedback helfen Sie uns, Finanztip Schule stetig zu verbessern.

Jetzt Feedback geben

Inhaltliche Relevanz des Themas

Schuldnerberatungen berichten immer wieder davon, dass ihren Klienten vor allem eines fehlt: der Überblick über die eigenen Finanzen. Das Führen eines Haushaltsbuches gehört daher zu einem wichtigen Instrument, um finanziellen Problemen zu begegnen – oder ihnen im Idealfall vorzubeugen.

Diese Einheit soll Schülerinnen und Schülern frühzeitig vermitteln, wie wichtig der Überblick über das eigene Geld ist und wie er beim Festlegen und Erreichen von Sparzielen hilft.

Voraussetzungen für die Durchführung der Unterrichtseinheit

Erforderliche Vorkenntnisse

  • Fachlich-inhaltlich: Für diese Unterrichtseinheit sollten Ihre Schülerinnen und Schüler die Addition im Zahlenraum bis 100 beherrschen, ältere Schülerinnen und Schüler zudem den Dreisatz und die Prozentrechnung.
  • Methodisch: Für diese Unterrichtseinheit sind keine speziellen methodischen Vorkenntnisse aufseiten der Schülerinnen und Schüler erforderlich.

Erforderliche technische Ausstattung

  • Zur Durchführung empfehlen wir Ihnen die Nutzung von Laptop oder PC plus Beamer oder Fernseher. Dies ist aber keine Voraussetzung. Für Ihre Schülerinnen und Schüler benötigen Sie nicht zwingend technische Mittel – diese können aber insbesondere bei der Gruppenarbeit sinnvoll sein, um Papier zu sparen und Ergebnisse leicht korrigieren und mit der gesamten Klasse teilen zu können.

Lernziele und Kompetenzen

In dieser Einzelstunde erwerben bzw. stärken die Schülerinnen und Schüler folgende Kompetenzen.

Sachkompetenz

  • Sie können die Begriffe „Einnahmen“ und „Ausgaben“ richtig anwenden.
  • Sie können Einnahmen und Ausgaben mithilfe der Grundrechenarten berechnen und ggf. mithilfe der Prozentrechnung vergleichen.

Methodenkompetenz

  • Die Schülerinnen und Schüler können eine Aufstellung von Einnahmen und Ausgaben erstellen.

Urteilskompetenz

  • Die Schülerinnen und Schüler können Sparmöglichkeiten erkennen und Tipps zum Sparen formulieren.
  • Sie können beurteilen, welche Folgen die Senkung von Ausgaben hat, und zwischen verzichtbaren und unverzichtbaren Ausgaben unterscheiden.
  • Sie können eigene Sparziele definieren und die Erreichung derselben planen.

Selbst- und Sozialkompetenz

  • Die Schülerinnen und Schüler können sich in Partner- und Gruppenarbeit organisieren.
  • Sie können miteinander diskutieren und beachten dabei die wichtigsten Regeln der Gesprächsführung.

Medienkompetenz

  • Die Schülerinnen und Schüler können ihre Einnahmen und Ausgaben mithilfe von digitalen oder Printmaterialien dokumentieren.

Hintergrundinformationen

Wenn Sie sich vorab noch mit dem Thema Einnahmen & Ausgaben sowie mit der Führung eines Haushaltsbuches beschäftigen möchten, finden Sie hier weitere Informationen:

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zu dieser Unterrichtseinheit

Sie haben Fragen zum Einsatz dieser Unterrichtseinheit oder zu einzelnen Bestandteilen der Materialien? Zögern Sie nicht, auf uns zuzukommen. Franziska Händschel, hauptverantwortlich für die Erstellung dieser Einheit, steht Ihnen gern zur Seite. Kontakt aufnehmen

06. Juni 2023