Kluger Konsum – Unterrichtsmaterial Lernen, die richtigen Konsumentscheidungen zu treffen

Über diese Unterrichtseinheit

In dieser Lektion lernen Ihre Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Konsumverhalten und das Verhalten der Verkäufer zu hinterfragen. Dabei erfahren sie unter anderem, welche Tricks Verkäufer anwenden, um sie zu einem Kauf zu motivieren, und lernen, wie sie richtig darauf reagieren.

Umfang und Anwendungsmöglichkeiten

  • Dauer: 90 Min.
  • Jahrgangsstufen: Klassen 6 bis 8
  • Schulformen: alle weiterführenden Schulen (Sek I)
  • Fächerbezug: Wirtschaftsunterricht

Kostenloses Unterrichtsmaterial zur Stärkung der Konsumkompetenz

Über folgende Links können Sie die Unterrichtsmaterialien als PDF oder als bearbeitbare Dateien herunterladen.

Klassenmaterial
Download als PDF Download für PowerPoint

Lehrkräftematerial (Anmeldung erforderlich)
Download als PDF Download für PowerPoint

Die Klassenmaterialien sind in einem zip-Ordner zusammengefasst. Um Dateien aus einem zip-Ordner nutzen zu können, müssen Sie diesen nach dem Download noch entpacken. Unter Windows klicken Sie dafür per Rechtsklick auf den zip-Ordner und wählen dann „Alle extrahieren“ aus. Auf Apple-Geräten gelangen Sie durch Doppelklick auf den zip-Ordner zum normalen Ordner. Die Lehrkräftematerialien können Sie nur nach Anmeldung herunterladen. Damit stellen wir sicher, dass Schülerinnen und Schüler keinen Zugriff auf die Lösungen erhalten. Ihre Anmeldung können Sie jederzeit widerrufen.

Einzelne Unterrichtsbausteine und Materialien dieser Einheit

Die Unterrichtseinheit zum klugen Konsum enthält die folgenden wesentlichen Bausteine und Einzelmaterialien, die Sie wahlweise auch einzeln nutzen und in Ihren bestehenden Unterrichtsentwurf integrieren können:


 

Die Tricks der Verkäufer

65 Minuten | Unterrichtseinstieg plus Erarbeitung

In diesem Baustein beschäftigen sich Ihre Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Verkaufsstrategien in der Konsumgesellschaft. Ausgehend von eigenen Erfahrungen und auf Grundlage eines kleinen Handbuches mit 12 Verkäufertricks analysieren die Schülerinnen und Schüler in Partner- oder Gruppenarbeit verschiedene Werbeelemente. Am Beispiel eines bezahlten Social-Media-Posts, eines Schaufensters, einer Anzeige und verschiedener Website-Elemente hinterfragen die Lernenden den Einfluss von Werbung und sozialen Medien auf das Konsumverhalten.


 

Unser Konsumverhalten

25 Minuten | Erarbeitung und Klassengespräch

In diesem Baustein reflektieren Ihre Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Konsumverhalten. Im Klassengespräch sammeln sie Alternativen zu einem (Neu-) Kauf, auf der Grundlage eines Kurzvideos gehen sie zudem der Frage nach, ob Markenprodukte besser sind als No-Name-Produkte. 


 

Kleines Handbuch der Verkäufertricks

individueller Zeitrahmen | vielfältig nutzbar

Das kleine Handbuch der Verkäufertricks, das auch im ersten Baustein der Unterrichtseinheit enthalten ist, bietet Ihren Schülerinnen und Schülern einen Überblick über gängige Verkaufsstrategien. Jede Verkaufsstrategie wird am Beispiel eines einheitlichen Settings (Eisdiele) beschrieben und enthält Tipps zum richtigen Umgang mit den jeweiligen Verkäufertricks. Das Handbuch können Sie auch losgelöst von unserer Unterrichtseinheit in Ihren Unterricht integrieren.


 

Sie haben unser Material in Ihrem Unterricht verwendet? Berichten Sie uns davon!

Mit Ihrem Feedback helfen Sie uns, Finanztip Schule stetig zu verbessern.

Jetzt Feedback geben

Inhaltliche Relevanz des Themas

Kinder und Jugendliche in Deutschland verfügen über eine Kaufkraft von mehreren Milliarden Euro im Jahr. Das Recht räumt ihnen schon früh eine Teilhabe am wirtschaftlichen Leben ein und ermöglicht ihnen sogar das Treffen eigener Konsumentscheidungen ohne elterliche Zustimmung (Taschengeldparagraph). Industrie und Handel haben junge Menschen längst als Zielgruppe erkannt. Entsprechend wichtig ist es, frühzeitig die Konsumkompetenz zu fördern.

Diese Einheit dient dem Zweck, Kinder und Jugendliche für einen reflektierten Konsum zu sensibilisieren. Im Kern werden sie dazu angeleitet, einerseits die Verkäufermotivation und andererseits ihre eigene Kaufmotivation zu hinterfragen.

Voraussetzungen für die Durchführung der Unterrichtseinheit

Erforderliche Vorkenntnisse

  • Fachlich-inhaltlich: Für diese Unterrichtseinheit sind keine speziellen inhaltlichen Vorkenntnisse aufseiten Ihrer Schülerinnen und Schüler erforderlich.
  • Methodisch: Für diese Unterrichtseinheit sind keine speziellen methodischen Vorkenntnisse aufseiten der Schülerinnen und Schüler erforderlich.

Erforderliche technische Ausstattung

  • Zur Durchführung empfehlen wir Ihnen die Nutzung von Laptop oder PC plus Beamer oder Fernseher. Dies ist aber keine Voraussetzung. Für Ihre Schülerinnen und Schüler ist die Nutzung von Tablets sinnvoll (insbesondere um den Druckaufwand zu minimieren), aber nicht zwingend.

Lernziele und Kompetenzen

In dieser Doppelstunde erwerben bzw. stärken die Schülerinnen und Schüler folgende Kompetenzen.

Sachkompetenz

  • Sie kennen verschiedene Verkaufsstrategien (z. B. Streichpreise und Ankereffekt), die Verkäufer häufig anwenden, um uns zu einem Kauf zu bewegen.
  • Sie können die Verkäufertricks in Werbeanzeigen, Schaufensteraufmachungen, Onlineshops, Social-Media-Posts u. ä. wiedererkennen (auch Medienkompetenz).

Methodenkompetenz

  • Die Schülerinnen und Schüler können sich mithilfe von Texten und Videos Informationen über verschiedene Verkäufertricks beschaffen (auch Medienkompetenz).

Urteilskompetenz

  • Die Schülerinnen und Schüler können die Intention eines Verkäufers sowie ihre eigene Kaufmotivation reflektieren.
  • Sie können beurteilen, wann ein Kauf sinnvoll ist und wann nicht und Alternativen zu einem Neukauf aufzeigen.

Selbst- und Sozialkompetenz

  • Die Schülerinnen und Schüler können sich in Partner- und Gruppenarbeit organisieren.
  • Sie können miteinander diskutieren und beachten dabei die wichtigsten Regeln der Gesprächsführung.
  • [Bei Nutzung der Anschlussaufgabe: Sie können Verkäufertricks anwenden und ihr Umfeld darüber aufklären.]

Medienkompetenz

  • Die Schülerinnen und Schüler können die Verkäufertricks in Werbeanzeigen, Schaufensteraufmachungen, Onlineshops, Social-Media-Posts u. ä. wiedererkennen (auch Sachkompetenz).
  • Die Schülerinnen und Schüler können sich mithilfe von Texten und Videos Informationen über verschiedene Verkäufertricks beschaffen (auch Methodenkompetenz).
  • [Bei Nutzung der Anschlussaufgabe: Sie können ein eigenes Handbuch mit Verkäufertricks erstellen.]

Hintergrundinformationen

Wenn Sie sich vorab noch mit dem Thema Kluger Konsum sowie insbesondere mit verschiedenen Denkmustern beschäftigen möchten, finden Sie hier weitere Informationen:

Weitere Unterrichtseinheiten

Unterrichtseinheit „Einnahmen & Ausgaben“

  • Dauer: 45 Min. (plus Hausaufgabe)
  • Jahrgangsstufen: Klassen 4 bis 6
  • Schulformen: Grundschule, alle weiterführenden Schulen (Sek I)
  • Fächerbezug: Mathematik, Sachunterricht, Wirtschaftsunterricht

Zur Unterrichtseinheit

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zu dieser Unterrichtseinheit

Sie haben Fragen zum Einsatz dieser Unterrichtseinheit oder zu einzelnen Bestandteilen der Materialien? Zögern Sie nicht, auf uns zuzukommen. Franziska Händschel, hauptverantwortlich für die Erstellung dieser Einheit, steht Ihnen gern zur Seite. Kontakt aufnehmen

19. Februar 2024