Fragen und Antworten

Sie haben Fragen zu finanztip.schule?

An wen richtet sich finanztip.schule?

finanztip.schule eignet sich vor allem für einen Einsatz in wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fächern ab der 9. Jahrgangsstufe von Gymnasien, Gesamtschulen, Wirtschaftsschulen und berufsbildenden Schulen. Es ist aber offen für alle Schulformen und Fächer und kann beispielsweise auch im Rahmen einer AG durchgeführt werden.

Wer ist für die didaktische Aufbereitung der Unterrichtsmaterialien verantwortlich?

Um die didaktische Aufbereitung der Arbeitsblätter und weiterer Unterrichtsmaterialien kümmert sich das renommierte Bildungsinstitut IZOP aus Aachen in enger inhaltlicher Abstimmung mit der Finanztip-Redaktion. 

Wie läuft finanztip.schule im aktuellen Schuljahr ab?

An finanztip.schule können bis zu 200 Lerngruppen teilnehmen. Das Projekt startet im Oktober 2019 und endet im Juni 2020. Im Zentrum des Projektes steht die Nutzung des gemeinnützigen Verbraucher-Ratgebers Finanztip. Die Schülerinnen und Schüler entdecken Finanztip für sich und erfahren, wie sie die Inhalte von Finanztip effektiv zum eigenen Nutzen einsetzen können. Die thematische Bandbreite von Finanztip erlaubt es, das Projekt in nahezu allen Fächern unter Berücksichtigung der geltenden Curricula durchzuführen.
Den teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrern stehen ab Beginn des Projektes online Unterrichtsideen und Arbeitsblätter zum Kennenlernen von Finanztip zur Verfügung. Im Laufe des Projektes erhalten sie weitere Ideen und Anregungen, wie sie Finanztip für ihren Unterricht nutzen können.

Wie aktuell sind die Unterrichtsmaterialien?

Die Unterrichtsmaterialien von finanztip.schule werden jedes Schuljahr aktualisiert und thematisch erweitert. Dabei fließt auch das Feedback der teilnehmenden Lehrkräfte ein.  

Welche Lerninhalte gibt es bei finanztip.schule?

Die Lerninhalte von finanztip.schule sollen Schülerinnen und Schülern helfen, das Thema Finanzen besser zu verstehen. Dies beginnt beim Thema Geldanlage und Altersvorsorge, geht über Versicherungen und Steuern bis hin zum Abschluss von Verträgen. Dabei werden sowohl allgemeine Informationen zum Thema als auch konkrete Lösungen vermittelt, wie etwa welche Versicherungen sinnvoll sind und welche nicht. 

Muss ich mich bei finanztip.schule anmelden, um die Unterrichtsmaterialien zu nutzen?

Nein, die Materialien stehen allen interessierten Lehrkräften kostenlos zur Verfügung und können im Download-Bereich heruntergeladen werden. 

Was kostet die Nutzung der Unterrichtsmaterialien?

Die Nutzung der Unterrichtsmaterialien von finanztip.schule ist kostenlos. 

Mit welchen Mitteln wird finanztip.schule finanziert?

Finanztip hat das verfasste Ziel der Verbraucherbildung. Sämtliche Überschüsse, die Finanztip als gemeinnütziges Unternehmen erwirtschaftet, müssen dafür verwendet werden. Ein erstes Projekt, das so komplett finanziert wird, ist finanztip.schule. 

Welche Intention verfolgt Finanztip mit finanztip.schule? 

Es ist ein großes Problem, dass viele Jugendliche und junge Erwachsene die Schule ohne eine ausreichende Finanzbildung verlassen. Denn diese Kenntnisse sind wichtig, um im Erwachsenenleben vernünftige Finanzentscheidungen zu treffen. Mit finanztip.schule wollen wir hier gegensteuern und das Thema in den Unterricht bringen. Die Unterrichtseinheiten sind modular konzipiert, so dass sie von Lehrkräften mit unterschiedlichen Lehrplänen und in unterschiedlichen Klassenstufen bedarfsgerecht eingesetzt werden können.      

Sie haben weitere Fragen zu finanztip.schule? 
Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@finanztip.schule.